Venedig liegt auch in München

© Elisabeth Lang

Venedig liegt auch in München – beispielsweise, wenn man in einer Venezianischen Gondel auf dem Nymphenburger Kanal dahingleitet.

Eigentlich suchte ich nach etwas anderem auf der Homepage der Fürstenfeldbrucker Volkshochschule. Doch dabei stieß ich zufällig auf die Ankündigung für eine Fahrt in einer Venezianischen Gondel im Nymphenburger Schlosspark. Schon allein der Titel machte mich neugierig. Und als ich dann auch noch las, dass einer der angebotenen Termine auf meinen Geburtstag fiel, wollte ich unbedingt dabei sein. Es sollte wohl so sein, denn es gab noch exakt zwei freie Plätze für meinen Mann und mich.

Voller Vorfreude machten wir uns auf den Weg – und wurden nicht enttäuscht

Noch lag die Gondel gut verhüllt und vertäut am Ufer des Mittelkanals, als wir im Nymphenburger Schlosspark ankamen. An diesem Tag waren wir die erste Gruppe für Gondoliere Maximilian. Und so konnten wir zusehen, wie er sein Schifflein Stück für Stück enthüllte. Wie immer mehr Statuetten am Bootsrand zum Vorschein kamen, die sich golden leuchtend vom edel schwarz glänzenden Rumpf der Gondel abhoben. Auch die noblen Sitzpolster samt Verzierungen mussten erst einmal zusammengesteckt werden.
Dann half uns Maximilian beim Einsteigen, wobei er darauf achtete, dass wir die Sitze gleichmäßig belegten, damit wir nicht in Schieflage gerieten und kenterten.

Venedig liegt auch in München

Nachdem wir also alle sicher und bequem saßen, konnte es losgehen.
Leise glitten wir auf dem Nymphenburger Kanal gen Westen. Flankiert von zahlreichen Wildgänsen, die immer wieder neugierig ihre Köpfe aus dem hohen Gras am Ufer hoben.
Kein Knirschen des Kieses, das einen auf Spaziergängen in Parks meist begleitet. Kein lautes Plätschern, wie man es von Ruderbooten kennt.
Diese Stille und das langsame Dahingleiten erzeugten eine Ruhe, die uns alle überraschte. Und diese andere Perspektive, der Blick vom Wasser auf den Park und aufs Schloss vermittelten den Eindruck, vom Alltag ganz weit weg zu sein. – Man muss also nicht erst in die Ferne schweifen, um Abstand vom Alltäglichen zu bekommen. Manchmal liegt Venedig eben schon in München. Wenn auch anders.

Weitere Informationen:
über die vhs-ffb, Termin am 8. Juni 2018
direkt über die Gondoliere: Gondel Nymphenburg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.